[Tischtennis] Die Erste gewinnt das Bayerwaldderby, Zweite ohne Punkte

1. Herren-Mannschaft Zur Tabelle

6. Spieltag DJK Rattenberg – TSV Mitterfels 9 : 6 Zum Spielbericht

Eigentlich müsste das Ergebnis lauten: 9 : 3 (+ 3x Wiesmüller) = 9 : 6
Denn der Gast aus Mitterfels versuchte es in Rattenberg mit seinem Topspieler Wiesmüller, der bislang in dieser Saison und auch in der kompletten letzten Saison nur Heimspiele bestritt und man dachte, dadurch die Punkte aus Rattenberg entführen zu können. Dachte man…..

Die DJK in der gewohnten Aufstellung, konnte in den drei Doppeln zwei Siege verbuchen. Lorenz/Bauer mussten dazu einen 0:2 Satzrückstand aufholen und gewannen am Ende in 3:2 Sätzen. Schwer hatte es das Zweierdoppel der DJK, gegen Wiesmüller/Haimerl war nichts zu holen. Einen klaren Sieg fuhren Wittmann/Eidenschink gegen überforderte Gäste ein.
Bei dieser Aufstellung der Gäste war klar, dass Sie mit 4 Punkten an Pos. 1 und 2, sowie an Pos. 3 nochmals mit 2 Punkten in den Einzeln rechneten, dem galt es von Seiten der DJK entgegenzuwirken. Im ersten Einzel musste sich der DJK-Einser Stephan Lorenz mit 2:3 gegen Haimerl geschlagen geben, auch Christian Schaschko, der zwar gut mitspielte, aber dennoch 0:3 gegen Wiesmüller verlor. Reinhold Bauer war nach 0:2 Satzrückstand nicht mehr zu bremsen und konnte noch 3:2 gewinnen gegen Nowak. Markus Wittmann kämpfte gegen das unangenehme Spiel von Dietl, konnte aber im 5. Satz nicht entscheidend dagegenhalten und verlor diesen. Sicher gewannen Martin Eidenschink und Andreas Oswald, auch wenn er einen leichtfertigen Satz abgab, gegen die Nr. 5 und Nr. 6 der Gäste. Zwischenstand von 5:4 für die DJK.
Die zweite Einzelrunde begann mit dem Topspiel Lorenz gegen Wiesmüller, auch Stephan musste die Klasse des Gästespielers anerkennen. Eine grandiose Leistung, und der Türöffner zum Gesamtsieg, leistete Christian Schaschko, der Haimerl in 3:0 Sätzen besiegen konnte. Auch Reinhold Bauer kam mit dem Material von Dietl nicht zurecht und verlor 0:3. Besser machte es Markus Wittmann, der beim 3:0 Sieg gegen Nowak nichts anbrennen ließ. Die DJK führte damit 7:6 und somit hatten Martin Eidenschink und Andreas Oswald die gute Chance den 8. und 9. Punkt für die DJK zu holen, und sie taten es.

Es war der vierte Sieg der DJK in Folge, weiterhin steht die Erste auf dem 3. Tabellenplatz mit einem Punkteverhältnis von 8:4.

Vorschau auf das nächste Spiel
Weiter geht’s am Freitag, 25.11.2016 um 20 Uhr mit einem weiteren Heimspiel gegen die DJK SV Leiblfing II.
Lt. aktueller Tabelle 3. gegen 5., es sollte eine spannende Begegnung werden.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

2. Herren-Mannschaft Zur Tabelle

6. Spieltag: DJK Leiblfing III – DJK Rattenberg II 8 : 0

[Tischtennis] Die 1.Mannschaft hat einen kleinen Lauf

1. Herren-Mannschaft Zur Tabelle

5. Spieltag TSV Oberalteich III – DJK Rattenberg 4 : 9 Zum Spielbericht
Man merkte beiden Mannschaften zu Spielbeginn an, dass beide gewinnen wollten, dementsprechend spielte beide Mannschaften auch mit Ihrer Stammaufstellung.
Den besseren Start erwischte dabei die DJK, die nach den ersten beiden Doppeln überraschend 2:0 führte. Lorenz/Bauer spielten dabei als Einser-Doppel in gewohnter Stärke und siegten sicher 3:0. Einen großen Kampf lieferte das Zweier-Doppel der DJK, Christian Schaschko und Andreas Oswald, die gegen das Oberalteicher Einser-Doppel 3:2 siegten, im Entscheidungssatz gewannen sie 16:14. Den Anschlusspunkt für den Gastgeber mussten Wittmann/Eidenschink zulassen, die nicht wie gewünscht ins Spiel fanden.

Auch die ersten beiden Einzel waren eine sichere Angelegenheit für die DJK. Das vordere Paarkreuz mit Stephan Lorenz und Christian Schaschko ist derzeit in sehr guter Form und Sie gewannen ihre Spiele in 3:0 Sätzen. Deutlich schwerer zu gewinnen war es an den Positionen 3 und 4 der Rangliste. Jeweils 5 Sätze mussten Reinhold Bauer und Markus Wittmann kämpfen, mit dem kleinen Unterschied das Reinhold den 5.Satz gewinnen, Markus dagegen den 5. Satz abgeben musste. Andreas Oswald war als Nächster dran und spielte gegen den etablierten Moser groß auf, er siegte verdient in 3:1 Sätzen. Nicht wie gewünscht kam Martin Eidenschink gegen den unangenehmen Spielstil seines Gegners klar, er musste nach 4 Sätzen seinem Kontrahenten zum Sieg gratulieren.

Besser lief es wieder an den Positionen 1 und 2 für die DJK.

Weiterlesen[Tischtennis] Die 1.Mannschaft hat einen kleinen Lauf

[Tischtennis] Zwei Siege der Herren-Mannschaften

1. Herren-Mannschaft Zur Tabelle

4. Spieltag TTC Straubing III – DJK Rattenberg 3 : 9 Zum Spielbericht
Auswärtssieg!
Gegen den Aufsteiger TTC Straubing III konnte die 1. Herrenmannschaft an den Erfolg in der vergangenen Woche anknüpfen und einen sicheren 9:3 Auswärtserfolg feiern.
Nach den drei Doppeln führte die DJK mit 2:1 durch Siege von Lorenz/Bauer und Wittmann/Eidenschink.
Bereits in den ersten Einzeln zeichnete sich ab, dass die DJK auf der Siegerstraße ist, der Gastgeber musste zusätzlich auf die Stammkräfte Nr. 3 und 5 der Rangliste verzichten.
Christian Schaschko kam mit dem Materialspiel von Fleck gut zurecht und konnte sicher 3:0 in Sätzen gewinnen. Stephan Lorenz spielte nach verlorenem ersten Satz besser und nutzte konsequent seine Offensiv-Stärke, mit 3:1 ging das Spiel an die DJK. Markus Wittmann dagegen kam mit dem Spiel von Baumann nicht zurecht und musste 3 Sätze in Folge abgeben. Besser machte es wieder Reinhold Bauer, der die Nachwuchsspielerin A. Altschäffel sicher mit 3:0 bezwingen konnte. Auch die an Nr. 5 und 6 spielenden Martin Eidenschink und Andreas Oswald waren in ihren Einzeln erfolgreich, sodass die DJK nun 7:2 führte.
Stephan Lorenz gewann auch sein zweites Spiel sicher mit 3:0, dagegen musste Christian Schaschko nach fünf hart umkämpften Sätzen dem Gegner zum Sieg gratulieren.
Den Schlusspunkt setzte wie bereits in der Vorwoche Reinhold Bauer mit einem 3:0 Sieg.

Damit klettert die 1. Herren-Mannschaft auf Rang 5 in der Tabelle mit ausgeglichenem Spielverhältnis von 4:4.

Vorschau auf das nächste Spiel
Weiter geht’s am Freitag, 11.11.2016 um 20 Uhr mit einem weiteren Auswärtsspiel beim TSV Oberalteich III.

_______________________________________________________________________________________________________________________________

2. Herren-Mannschaft  Zur Tabelle

5. Spieltag: DJK Rattenberg – TTC Straubing IV 8 : 1

Auch die zweite Herren-Mannschaft punktet sicher im Heimspiel gegen den TTC Straubing IV und rangiert nach fünf Spieltagen ebenfalls auf dem 5. Tabellenplatz mit einem Spielverhältnis von 4:6 Punkten.

[Tischtennis] Durchwachsener Saisonstart aller Mannschaften

Kurz zusammengefasst gab es in allen bisher bestrittenen 10 Punktspielen der Ersten und Zweiten Herren-Mannschaft sowie der Jugendmannschaft, 2 Siege – 1 Unentschieden – 7 Niederlagen.
Im Anschluss die Spielberichte dazu.

1. Herren-Mannschaft     Zur Tabelle

3. Spieltag DJK Rattenberg – TTC Landau a.d.Isar II  9 : 3   Zum Spielbericht
Nachdem man in den ersten beiden Spielen gegen die Meisterschaftsanwärter antrat und nichts Zählbares holen konnte, kam mit den Gästen aus Landau ein Gegner auf Augenhöhe.
Die Eingangsdoppel verliefen nicht wie geplant. Sowohl das Rattenberger Einser-Doppel Lorenz/Bauer als auch Schaschko/Oswald mussten Ihre Doppelspiele abgeben. Nur das 3er-Doppel Wittmann/Eidenschink konnte dann den Rückstand auf 1:2 verkürzen.
Deutlich besser lief es in den ersten Einzelspielen.

Weiterlesen[Tischtennis] Durchwachsener Saisonstart aller Mannschaften

[Tischtennis] Saisonabschluss – 1.Mannschaft im sicheren Mittelfeld, Zweite Vorletzter

Die Zielvorgaben konnten erreicht werden

Wie bereits berichtet, konnte die Bambini-Mannschaft den Vize-Meistertitel erringen. Siehe hierzu folgenden Artikel

Die 1. Herren-Mannschaft konnte in der Saison 2015/16 relativ früh den Klassenerhalt sichern und belegt diese Saison den 6. Tabellenplatz mit einem Punkteverhältnis von 13:21.
Es wurden 70 Einzelspiele gewonnen, 84x musste man dem Gegner zum Sieg gratulieren.
Im Doppel konnte man dagegen die Saison über positiv bleiben, 27 Siege, 24 Niederlagen
Alle Bilanzen der DJK hier einzusehen in click-tt

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 TTG Phoenix Straubing III 16 13 0 3 131:76 +55 26:6
  2 TTC Straubing II 16 12 0 4 125:75 +50 24:8
  3 TTF Atting 16 11 0 5 124:90 +34 22:10
  4 DJK Hafner Straubing II 16 10 0 6 115:88 +27 20:12
  5 DJK SV Leiblfing II 16 7 0 9 95:109 -14 14:18
  6 DJK Rattenberg 16 6 1 9 97:108 -11 13:19
  7 TTC Landau a.d. Isar II 16 5 1 10 85:120 -35 11:21
  8 TSV Mitterfels 16 4 1 11 92:128 -36 9:23
Absteiger 9 TSV Oberalteich III 16 1 3 12 69:139 -70 5:27

Die zweite Herren-Mannschaft tat sich nach dem Aufstieg in die 3. Kreisliga etwas schwerer und musste sich mit dem 7. und somit vorletzten Tabellenplatz begnügen.
Alle Bilanzen der DJK hier einzusehen in click-tt

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
Aufsteiger 1 TSV Oberalteich IV 14 11 1 2 102:55 +47 23:5
Aufsteiger 2 TTF Atting II 14 10 2 2 102:67 +35 22:6
  3 TTG Phoenix Straubing IV 14 9 3 2 99:59 +40 21:7
  4 DJK SV Leiblfing III 14 10 0 4 103:68 +35 20:8
  5 TTC Straubing IV 14 4 2 8 76:89 -13 10:18
  6 TTC Oberschneiding III 14 3 2 9 59:90 -31 8:20
  7 DJK Rattenberg II 14 2 0 12 58:100 -42 4:24
  8 DJK Hafner Straubing V 14 2 0 12 36:107 -71 4:24

[Tischtennis] Bambini-Mannschaft wird Vize-Meister, Florian Kieler bester Spieler der gesamten Liga

Die in der Saison 2015/2016 neu aufgebaute Bambini-Mannschaft wurde auf Anhieb Vize-Meister.

Ein schöner Erfolg einer durchweg guten Truppe, die besonders in der Rückrunde stark war und alle Spiele für sich entscheiden konnte.

  Rang Mannschaft Begegnungen S U N Spiele +/- Punkte
  1 TTC Landau a.d. Isar 14 12 0 2 79:40 +39 24:4
  2 DJK Rattenberg 14 11 0 3 75:38 +37 22:6
  3 TTC Wallersdorf 14 11 0 3 76:48 +28 22:6
  4 TTC Landau a.d. Isar II 14 7 2 5 63:55 +8 16:12
  5 TSV Oberalteich 14 6 3 5 63:53 +10 15:13
  6 TTC Straubing 14 3 1 10 46:67 -21 7:21
  7 TSV 1883 Bogen Tischtennis 14 2 0 12 27:78 -51 4:24
  8 SV Ascha 14 0 2 12 32:82 -50 2:26

Bei den Einzelspielern überragt Florian Kieler mit einer Bilanz von sage und schreibe 22 Siegen und 0 Niederlagen.
Ebenfalls eine hervorragende Bilanz hat Jonas Eckl mit 17 Siegen und nur 3 Niederlagen.
Weiterhin gibt es positive Bilanzen zu berichten von
Nico Windisch (11 Siege, 7 Niederlagen)
Johannes Piller (4 Siege, 0 Niederlagen)
Timo Engl (5 Siege, 4 Niederlagen)
Als weitere Spieler wurden eingesetzt Maximilian Schlecht (3:8), Timo Breu (1:7) und Simon Rosenhammer (0:7).
Auch die Doppelbilanz von 12 Siegen bei nur 2 Niederlagen ist herausragend.

Gratulation an alle Spieler und den Jugendleiter Christian Schaschko für die sehr gute Saisonleistung.

Bleibt am Ball, traininert fleißig, denn nächste Saison wird man, da einige Spieler zu stark sind ( zu viele Punkte haben) und manche altersmäßig rauskommen, in der Jugendliga starten dürfen.

[Tischtennis] Die 1.Mannschaft überrascht den Favoriten DJK Hafner Straubing

1. Herren-Mannschaft     Zur Tabelle

11. Spieltag DJK Rattenberg – DJK Hafner Straubing II 9:7  Zum Spielbericht

Eine Wahnsinnsleistung vollbrachte die DJK I am Freitag, 19.02.2016 gegen den bisherigen Tabellen-Zweiten DJK Hafner Straubing, der durchaus noch im Aufstiegsrennen mitmischt.
Wie in der Vorschau auf den Spieltag bereits erwähnt, war der Gast der klare Favorit auf dem Papier.
Da die Gäste zum ersten Mal in der Rückrunde auch noch in Bestbesetzung antraten, schwanden die Hoffnungen der DJK nochmals.
Bereits in den Eingangsdoppeln merkte man den unglaublichen Kampf der Rattenberger, dies machte sich mit einer 2:1 Führung auch bezahlt. Lorenz/Bauer mit sicherem 3:0 Sieg und Wittmann/Hasenfratz mit einem hart umkämpften 3:2 Sieg holten die beiden Rattenberger Punkte.
Die Einzel gingen dann für die Heimmannschaft sehr erfolgreich los.

Weiterlesen[Tischtennis] Die 1.Mannschaft überrascht den Favoriten DJK Hafner Straubing

[Tischtennis] 1.Mannschaft weiterhin im gesicherten Mittelfeld, Zweite kämpft um den Ligaerhalt, Bambini gut drauf

1. Herren-Mannschaft     Zur Tabelle

11. Spieltag DJK Rattenberg – TSV Oberalteich III 8:8  Zum Spielbericht

Im Heimspiel gegen den TSV Oberalteich konnte die DJK I auch den theoretisch noch möglichen Abstieg verhindern und ein gerechtes Unentschieden erreichen.
Die ersten Spiele sah es sehr gut aus für die DJK, bereits in den Doppeln konnte man mit 2:1 in Führung gehen. Lorenz/Bauer sowie Schaschko/Oswald waren erfolgreich.
Die ersten drei Einzel gingen ebenfalls an die DJK, Stephan Lorenz, Christian Schaschko nach langem Kampf im Entscheidungssatz 14:12 und Reinhold Bauer konnten auf 5:1 ausbauen.

Weiterlesen[Tischtennis] 1.Mannschaft weiterhin im gesicherten Mittelfeld, Zweite kämpft um den Ligaerhalt, Bambini gut drauf

[Tischtennis] 1.Mannschaft gewinnt letztes Heimspiel der Vorrunde, Zweite auswärts ohne Chance, zuhause kampflos

1. Herren-Mannschaft     Zur Tabelle

8. Spieltag DJK Rattenberg – TTC Landau a.d.Isar II 9:3  Zum Spielbericht

Von möglichen 8 Punkte zuhause hat die DJK I sechs Punkte eingefahren, in der Vorrunde war die Heimstärke der DJK deutlich zu erkennen.
Gegen den Gast aus Landau, in der Tabelle drei Plätze hinter Rattenberg platziert, konnte die 1.Mannschaft bereits im Doppel den Grundstein zum Erfolg legen.
Mit 2:1 führte man, durch Siege von Lorenz/Bauer und Wittmann/Eidenschink. Verzichten musste der Gast auf seinen Spitzenspieler Csokan.
Die ersten Einzel verliefen sehr gut, denn das vordere Paarkreuz der DJK war an diesem Abend nicht zu schlagen. Sowohl Stephan Lorenz gegen Balda als auch Christian Schaschko gegen Herrmann konnten 3:0 gewinnen, auch wenn die Sätze eng verliefen.

Weiterlesen[Tischtennis] 1.Mannschaft gewinnt letztes Heimspiel der Vorrunde, Zweite auswärts ohne Chance, zuhause kampflos

[Tischtennis] Schwarze Woche für die Mannschaften der DJK

1. Herren-Mannschaft     Zur Tabelle

6. Spieltag DJK Rattenberg – TTC Straubing II  4:9  Zum Spielbericht

Gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer aus Straubing konnte die DJK I lange Zeit tapfer mitspielen, für einen Punktgewinn hingen die Trauben doch etwas zu hoch.
Allerdings hätte es noch spannender ausgehen können, hat doch die DJK kein einziges Einzel von den 5-Satz-Spielen für sich entscheiden können.
Nach den Eröffnungsdoppeln führte die DJK erfreulicherweise wieder 2:1, nach Siegen von Lorenz/Bauer und Wittmann/Schaschko.
Die Einzelpunkte für die DJK holten: Lorenz und Wittmann.

Vorschau auf das nächste Spiel
Nach der Herbstferienwoche geht’s für die DJK I weiter beim Tabellenzweiten TTF Atting II.
_______________________________________________________________________________________________________________________________

2.Herren-Mannschaft    Zur Tabelle

3. Spieltag: DJK Leiblfing III – DJK Rattenberg 8 : 0
Ohne zwei Stammkräfte musste die DJK II beim Tabellenführer Leiblfing antreten, das Ergebnis wurde demnach so erwartet.
________________________________________________________________________________________________________________________________

Bambini-Mannschaft   Zur Tabelle

5.Spieltag: DJK Rattenberg – TTC Landau a.d.Isar II  3:6