[Tischtennis] 7.Spieltag: Erste siegt gegen Wallersdorf, 2. und 3. mit Niederlagen, Bambini kurios
 

DJK Rattenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

[Tischtennis] 7.Spieltag: Erste siegt gegen Wallersdorf, 2. und 3. mit Niederlagen, Bambini kurios

Die Ergebnisse und Spielberichte des 7. Spieltags.

DJK Rattenberg - TTC Wallersdorf II  9 : 5   Zur Tabelle der 2. Kreisliga
Nach der Herbstferien-Pause waren alle Mannschaften wieder im Einsatz, die Erste hatte im Heimspiel den TTC Wallersdorf II zu Gast.
Nach den Eingangsdoppeln konnte eine 2:1-Führung herausgespielt werden, in der ersten Einzelserie blieb es dann spannend, denn jede Mannschaft konnte drei Einzel für sich verbuchen, was einen Zwischenstand von 5:4 für die DJK bedeutete.
Bei den zweiten Einzeln bekam der Gastgeber das Spiel aber besser in den Griff und musste nur noch ein Einzel an den Gast aus Wallersdorf abgeben. Endstand 9:5.
Die Punkte für die DJK holten: Bauer/Krause, Schaschko/Greil, Krause(2), Probst, Schaschko, Bauer, Eidenschink und Greil.

Da gleichzeitig der bisherige Tabellenführer TTC Oberschneiding II in Wiesenfelden patzte, und 9:7 verlor,
übernimmt die DJK I wieder die Tabellenführung in der 2. Kreisliga.

Vorschau
Nachdem man nächste Woche spielfrei hat, trifft man im letzten Vorrunden-Spiel am Freitag, 27.11.09 auf den momentan gut aufgelegten und seit drei Spielen in Folge erfolgreichen SV Wiesenfelden. Sodass man beim Spiel Erster gegen Tabellen-Dritten sicherlich von einem Spitzenspiel sprechen darf, wobei der Heimvorteil leichte Vorteile für die DJK bringen könnte.


DJK Rattenberg II - TTC Landau a. d. Isar  III 2 : 8   Zur Tabelle der 3. Kreisliga
Enttäuschend trat die zweite Mannschaft bei ihrem Heimspiel gegen den vorher punktgleichen TTC Landau auf. Von den zwei Doppeln konnte man zumindest eines erfolgreich bestreiten, in den Einzeln fehlte dann  das nötige Feuer, der Kampfgeist und das Glück, sodass nur noch ein Einzel gewonnen werden konnte.
Die Punkte holten: Greil/Ludwig, Greil.

Vorschau
Ein sehr schweres Restprogramm in der Vorrunde steht für die DJK II noch an.
Dabei gehts am Montag, 16.11.2009 zum Tabellen-Primus TTV Hafner Straubing II, wo man als krasser Außenseiter gilt.


TSV Bogen III - DJK Rattenberg III  8 : 0 Zur Tabelle der 4. Kreisliga
Ohne Punktgewinn musste die DJK III gegen stark aufgestellte Bogener die Heimreise antreten.

Vorschau
Am Montag, 16.11.2009 kommt der Tabellennachbar SV Ascha nach Rattenberg. In voller Besetzung sollte man durchaus mit dem Gast mitspielen können.


Bambini-Liga TTV Hafner Straubing - DJK Rattenberg  0 : 6 Zur Tabelle der Kreisliga Bambini
Der Gastgeber TTV Hafner Straubing ist nicht angetreten. Lt. Aussage des dortigen Jugendtrainers wurde die Mannschaft vor 14 Tagen vom Spielbetrieb zurückgezogen. Eine Mitteilung des Spielleiters an die andere Vereine fand leider nicht statt, sodass die DJK natürlich den weiten Weg nach Straubing umsonst bestritt.
Die Tage vorher hatten die Betreuer hohen organisatorischen Aufwand sich um Spieler zu bemühen, da zwei Spieler krankheitsbedingt und einer wg. Verletzung ausfiel. Ein Aufwand, den die Übungsleiter Chr. Schaschko und M. Probst gerne auf sich nehmen, der hier aber nicht belohnt wurde. Die größte Enttäuschung lag natürlich bei den Spielern selbst, die sich die Zeit nehmen, sich freuen und dann nicht spielen dürfen.
DJK-Jugendleiter Probst wird sich den Vorfall aber nicht gefallen lassen, und nahm bereits Kontakt zum Spielleiter Persich auf.

Vorschau
Zum letzten Vorrunden-Spiel fährt die DJK am Freitag, 20.11.09 zum Tabellenführer TTC Wallersdorf.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. November 2009 um 14:06 Uhr  

fussballtrainingslager.com - Fussball Trainingslager für Amateurvereine