Tischtennis News
 

DJK Rattenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tischtennis News

[Tischtennis] 8.+9. Spieltag: Erste siegt und verliert dann gegen Tabellenführer,Zweite ohne Chance

Spielberichte und Vorrundentabelle der 1. Mannschaft

Freitag, 23.11.2007, 8. Spieltag
Die DJK Rattenberg I konnte gegen den SV Wiesenfelden einen knappen, aber dennoch verdienten 9 : 7 - Erfolg bejubeln.
Nach einem 3 : 0 - Erfolg im Doppel und einer zwischenzeitlich sicher geglaubten 6 : 2 - Führung wurde es zum Schluss doch noch mal überraschend spannend.
Wiesenfelden kämpfte sich bei den Einzeln auf 8 : 7 heran und das Schlussdoppel musste über Sieg oder Unentschieden entscheiden.
Nachdem unser Einser-Doppel Ch. Schaschko/Ch. Greil bereits mit 0 : 2 Sätzen in Rückstand waren, drehten sie das Spiel noch, und gewannen mit 3 : 2 - Sätzen.
Dieser Erfolg war wichtig, damit man weiter um die Aufstiegsplätze mitspielen kann.

Freitag, 30.11.2007, 9. Spieltag
Zum Abschluss der Vorrunde musste man das seit Wochen verlegte Spiel beim Tabellenführer TTSG Phoenix Straubing II bestreiten.
Das es sich hier um ein Topspiel in der Liga handelte, war auch in der Ausgeglichenheit der Partie zu erkennen.
Eine schöne 2 : 1 - Doppelführung konnte die DJK zu Anfang herausspielen.
Nach den ersten 6 Einzeln lag man aber mit 4 : 5 mit einem Punkt im Rückstand und wollte das Spiel in der zweiten Einzelrunde dann natürlich drehen.
Leider wollte das Glück an diesem Abend aber nicht mit der DJK sein, und so musste man zwei entscheidende Spiele in der Verlängerung des 5. Satzes abgeben.
Zum Abschluss musste man die Punkte, den auch zum Teil durch unsportliches Verhalten auffälligen Phoenix-Spieler, überlassen und verlor 5 : 9.

Fazit zur Vorrunde

Mit einem Punkteverhältnis von 12 : 6 steht man auf einem guten 3. Tabellenplatz und hat damit für die Rückrunde weiterhin die Möglichkeit um die beiden Aufstiegsplätze mitzuspielen, dazu kann man gegen 4 der 5 vorderen Mannschaften in der Tabelle zuhause antreten.
In der Rückrunde werden vermutlich 6 Mannschaften um den Aufstieg mitkämpfen können, dadurch bleibt die Liga äußerst spannend.
Anschließend die Abschlusstabelle der Hinrunde:

1.

TTSG Phoenix Straubing II

9

8

1

0

80

:

29

(+51)

17

:

1

2.

TSV Mitterfels II

9

6

2

1

73

:

48

(+25)

14

:

4

3.

DJK Rattenberg

9

6

0

3

73

:

47

(+26)

12

:

6

4.

DJK SV Leiblfing II

9

5

2

2

69

:

52

(+17)

12

:

6

5.

TTC Wallersdorf II

9

5

1

3

70

:

61

(+9)

11

:

7

6.

TSV 1883 Bogen

9

5

0

4

59

:

48

(+11)

10

:

8

7.

SV Wiesenfelden

9

2

2

5

55

:

66

(-11)

6

:

12

8.

DJK SB Straubing III

9

2

0

7

45

:

66

(-21)

4

:

14

9.

TTC Oberschneiding III

9

2

0

7

33

:

67

(-34)

4

:

14

10.

TTC Straubing III

9

0

0

9

8

:

81

(-73)

0

:

18


Vorschau auf das nächste Pokal- und Punktspiel:


Freitag, 14.12.2007, Eckardt-Pokal

Im Achtelfinale des Eckardt-Pokals trifft man auf den TTC Straubing II, der letzte Saison den Aufstieg in die 1. Kreisliga schaffte und damit auch klarer Favorit ist, die DJK I dürfte aber dennoch eine Außenseiterchance haben.

Dienstag, 08.01.2008, 10. Spieltag
Bereits im neuen Jahr trifft man zum Rückrundenstart auswärts auf den TTC Oberschneiding III.


Spielberichte und Vorrundentabelle der 2. Mannschaft

Montag, 19.11.2007, 9. Spieltag

Im letzten Vorrundenspiel traf die DJK II auf den Spitzenreiter und Herbstmeister TTF Atting.
Dabei stellte der Tabellenerste seine derzeitige Klasse unter Beweis und ließ unserer 2. Mannschaft nicht den Hauch einer Chance, das Ergebnis von 3 : 8 ging somit in Ordnung.

Fazit zur Vorrunde

Mit einem positiven Punktekonto von 10 : 8 Punkten rangiert die Mannschaft auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz. Damit kann man die Rückrunde gelassener angehen als vorher gedacht, denn nach dem letztjährigen Aufstieg war und bleibt das Ziel der Klassenerhalt, der eigentlich bereits jetzt erreicht sein sollte. Es wäre vermessen, bei nur vier Punkten hinter einem Aufstiegsplatz, von einem Eingreifen um den Aufstieg in der Rückrunde zu sprechen. Dennoch ist die Mannschaft für die nächsten Spiele ehrgeizig, damit man den erreichten Platz in der Rückrunde auch verteidigen kann.

Anschließend die Abschlusstabelle der Vorrunde:

1.

TTF Atting

9

7

1

1

64

:

29

(+35)

15

:

3

2.

TSV Oberalteich III

9

6

2

1

67

:

31

(+36)

14

:

4

3.

TTV Hafner Straubing IV

9

6

2

1

66

:

43

(+23)

14

:

4

4.

TTC Landau a.d. Isar III

9

7

0

2

61

:

38

(+23)

14

:

4

5.

DJK Rattenberg II

9

5

0

4

55

:

45

(+10)

10

:

8

6.

SV Ganacker

9

3

2

4

47

:

51

(-4)

8

:

10

7.

TSV 1883 Bogen II

9

2

1

6

40

:

59

(-19)

5

:

13

8.

FC Aiterhofen-Geltolfing

9

2

1

6

39

:

64

(-25)

5

:

13

9.

ASV Steinach

9

1

1

7

35

:

68

(-33)

3

:

15

10.

TTC Oberschneiding IV

9

1

0

8

23

:

69

(-46)

2

:

16


Vorschau auf das nächste Pokal- und Punktspiel:

Montag, 10.12.2007, Eckardtpokal

Im Achtelfinale des Eckardtpokals trifft die DJK II auf den Tabellen-Dritten der 1. Kreisliga. Man wird abwarten müssen, ob die Mannschaft eine Chance gegen den klaren Favoriten haben wird.

Donnerstag, 10.01.2008, 10. Spieltag

Einen Monat später beginnt dann für unsere 2. Mannschaft die Rückserie mit einem schweren Auswärtsspiel beim TTV Hafner Straubing IV.

Die DJK-Tischtennis-Abteilung wünscht allen Spielern mit deren Familien ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bereits jetzt eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde 2007/08.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 06. Dezember 2007 um 21:43 Uhr
 

[Tischtennis] 7. Spieltag: Erste verliert unglücklich gegen Bogen, 2. Mannschaft mit 2 Siegen

Spielbericht 1. Mannschaft

Freitag, 16.11.2007, 7. Spieltag
Nachdem die Herbstferienpause vorüber ist, und die 1. Mannschaft das Spitzenspiel gegen die TTSG Phoenix Straubing II verlegen musste, hatte man am 7. Spieltag mit dem TSV Bogen einen stark aufspielenden Absteiger zu Gast.
Nach den Eingangsdoppeln schaffte die DJK eine 2 : 1-Führung. Bei der einzigen Doppel-Niederlage verletzte sich nach einer klaren 2:0-Satzführung unser Spitzenspieler Hans-Peter Krause im 3. Satz und musste somit sehr gehandicaped die restlichen Doppel-Sätze und auch die Einzelspiele angehen.
Einzig und allein durch die Verletzung musste man dieses Doppel noch mit 2 : 3 an den Gast aus Bogen abgeben.
An diesem Abend fehlte allerdings auch in den Einzelspielen der entscheidende Punkt und das notwendige Glück. Nach 3 Doppeln und 12 Einzeln stand man mit einem 7 : 8 -Rückstand bereits auf der Verliererstraße und konnte dann im anschließenden Schlussdoppel leider auch kein Unentschieden mehr erzwingen, und somit gingen die zwei Punkte etwas glücklich an den TSV Bogen.

Wir wünschen unserem verletzten Spieler Hans-Peter Krause eine schnelle Genesung, so dass er bald wieder sein Können am Tisch unter Beweis stellen kann.

Vorschau auf das nächste Spiele
Am nächsten Freitag, 23.11.07 sollte gegen unsere "Ligafreunde" vom SV Wiesenfelden ein Heimsieg angepeilt werden, damit man weiter in der Ligaspitze mitmischen kann und traditionell nach dem Spiel ein gemütliches Beisammensein auch die Feierlaune auf Seiten der DJK hervorruft.

Zum Abschluss der Vorrunde gastiert man dann am Freitag, 30.11.07 beim Tabellenführer TTSG Phoenix Straubing.
Hier hofft die DJK I auf eine sehr spannende Partie, bei der man zumindest einen Punkt mit nach Rattenberg nehmen will.



Spielbericht 2. Mannschaft

Mittwoch, 07.11.2007, 7. Spieltag
An diesem Spieltag war man Gast beim FC Aiterhofen-Geltolfing.
Als Tabellennachbarn wurde hier ein spannendes Spiel erwartet, wobei sich aber dann die spielerische Klasse der DJK II schnell herauskristallisierte.
Nachdem es nach den Doppeln 1 : 1 stand, wusste die DJK II in den Einzeln zu überzeugen und konnte durch Punkte von A. Maurer (3x), Ch. Greil (2x) und M. Sterr (2x) einen sicheren 8 : 4-Auswärtserfolg feiern.
Durch diesen Erfolg klettert die Mannschaft auf den 5. Tabellenplatz und kann wieder ein positives Punktekonto ( 8 : 6 ) aufweisen.

Montag, 12.11.2007, 8. Spieltag
Fünf Tage später musste die 2. Mannschaft bereits wieder ran, im Heimspiel hatte
man es mit dem Tabellen-Sechsten, und somit Nachbarn in der Tabelle, SV  Ganacker zu tun.
Noch besser als in Aiterhofen agierte die Mannschaft gegen den SV Ganacker und fegte diesen mit einem 8 : 1- Endstand aus der Halle.
Damit befindet sich die DJK II als Aufsteiger weiterhin auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz und kann bei nur noch einem ausstehenden Spiel die Vorrunde mit einem positiven Punktekonto abschließen. Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht...?

Vorschau auf das nächste Spiel
Zum letzten Spiel in der Hinrunde kommt der Tabellenführer TTF Atting nach Rattenberg. Wenn die Mannschaft an die Erfolge der letzten Spiele anknüpfen kann, wird man auch gegen den vermeintlich besten Gegner in dieser Liga ein Wörtchen mitreden können.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. November 2007 um 15:33 Uhr
 

[Tischtennis] 5. und 6. Spieltag: Erste landet auf Aufstiegsplatz, Zweite im gesicherten Mittelfeld

Spielberichte der 1. Mannschaft

Freitag, 19.10.2007, 5.Spieltag.
Durch einen guten Auftritt konnte die 1.Mannschaft im Heimspiel gegen die DJK Straubing III einen sicheren und deutlichen 9 : 2 - Erfolg feiern.

In der Tabelle befindet man sich nach dem 5. Spieltag wieder auf einem Aufstiegsplatz, da der bisherige Tabellen-Zweite(TSV Mitterfels) gegen eine kompakt spielende DJK Leiblfing zuhause wiederum einen Punkt an den Gast abgeben musste.


Mittwoch, 26.10.2007, 6.Spieltag.

Unter der Woche hatte man nun eine sehr schwere Auswärtsaufgabe beim TTC Wallersdorf II zu bewältigen, denn Wallersdorf stand vor dem Spiel mit 3 Siegen und nur einer Niederlage bei einem Spiel weniger direkt hinter der DJK Rattenberg I.
Hinzu kam noch das der Spieler H.-P. Krause aus beruflichen Gründen passen musste, er wurde durch den Spieler H. Hasenfratz allerdings sehr gut vertreten.

Das Spiel verlief wie es zu erwarten war, an Spannung kaum zu überbieten.
Nach den Eingangsdoppeln konnte die DJK mit Siegen durch Ch. Schaschko / Ch. Greil und dem Doppel R. Bauer / H. Hasenfratz eine 2 : 1- Führung sicherstellen.

In der ersten Einzelserie war dann R. Bauer im Fünfsatz-Krimi gegen den Rangersten erfolgreich, Ch. Schaschko musste sich dem stark aufspielenden Ch. Eichner knapp beugen. Im mittleren Paarkreuz verlor M. Probst sein Spiel in 4 Sätzen, M. Eidenschink konnte einen 0:2-Satzrückstand noch in einen Sieg ummünzen. Nachdem das hintere Paarkreuz durch Ch. Greil einen weiteren Punkt verbuchen konnte, war man weiterhin durch 5 : 4 in der Front.

Im zweiten Einzel konnte dann auch Ch. Schaschko einen wichtigen Punkt für die DJK beisteuern, R. Bauer verlor diesmal den Fünfsatzkrimi. Nachdem im mittleren Paarkreuz allerdings kein Punkt erzielt werden konnte, stand es zu diesem Zeitpunkt doch überraschend 7 : 6 für Wallersdorf. In den letzten beiden Einzeln glänzte dann aber das hintere Paarkreuz, und konnte mit zwei wichtigen Siegen das Spiel wieder drehen.
Durch das 8 : 7 hatte nun die DJK bereits ein Unentschieden in der Tasche, und man konnte im Schlußdoppel befreit aufspielen.
Nach vier hart umkämpften Sätzen setzte sich dann das Rattenberger Einser-Doppel durch und die DJK kam zu einem verdienten 9 :7-Auswärtserfolg über Wallersdorf.

Damit bleibt die DJK auf Platz 2 und somit auf einem Aufstiegsplatz.

Vorschau auf das nächste Spiel
Nach der Herbstferien-Pause gehts am Freitag, 09.11.2007 zum Tabellenführer TTSG Phoenix Straubing II.
Hier sind wieder mal der Kampfgeist und die mannschaftliche Geschlossenheit der DJK-Spieler gefragt, damit auch dieses Spiel ein erfolgreiches Ende bringen kann.


Spielberichte der 2. Mannschaft

So, nun genug der Worte zur 1.Mannschaft, denn auch unsere Zweite spielt nach dem Aufstieg in die 3.Kreisliga bisher hervorragend in dieser Klasse mit.

Donnerstag, 18.10.2007, 5. Spieltag.
Am diesem Spieltag war man zu Gast beim Tabellen-Dritten TTC Landau a. d. Isar III, der Gastgeber hatte bis zu diesem Zeitpunkt nur eine Niederlage vorzuweisen und man wusste welch schwere Aufgabe hier auf die DJK II wartet.
Im Spiel selber war allerdings kein Unterschied der Mannschaftsstärke zu bemerken, es war ein ausgeglichener Kampf.
Doch am Ende reichte ein Doppelsieg, und Einzelpunkte durch E. Ludwig(2 Siege), Ch. Greil, M. Maurer und M. Sterr nicht für die tapfer kämpfende DJK. Nach vier Fünfsatz-Spielen, die alle zugunsten von Landau gingen, wäre ein Punkt mehr als nur verdient gewesen.


Montag, 22.10.2007, 6. Spieltag.
Im Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten TTC Oberschneiding IV mussten dringend zwei Punkte her, damit sich die 2. Mannschaft endgültig von der Abstiegszone befreien kann.
Und genau so selbstbewusst und entschlossen trat die Zweite dann auch an, mit einem schönen und nie gefährdeten 8 : 1- Erfolg.
Die Punkte holten: Ch. Greil (2), M. Sterr(2), E. Ludwig (1), H. Hasenfratz (1) und zwei Doppel.

Somit findet sich die Mannschaft mit einem ausgeglichenen Punktekonto (6 : 6) auf einem guten 5. Tabellenplatz wieder.


Vorschau auf das nächste Spiel
Das nächste Spiel bestreitet man am Mittwoch, 07.11.2007 auswärts beim FC Aiterhofen-Geltolfing.
Der Tabelle-Siebte hat bisher zwei Spiele weniger absolviert und sollte auf Augenhöhe mit unserer DJK sein. Es wird sicherlich ein knappes und spannendes Spiel in Aiterhofen geben, mit dem hoffentlich besseren Ende für die DJK Rattenberg.


 

[Tischtennis] 4.Spieltag: Beide Mannschaften auswärts erfolgreich

Ergebnis und Spielbericht der 1. Mannschaft

Freitag, 12.10.2007.
Die 1. Mannschaft konnte beim sehr fairen Gastgeber DJK Leiblfing II einen 9 : 4 - Auswärtserfolg feiern.
Der Grundstein für den Erfolg wurde dabei bereits in den Eingangsdoppeln erzielt, wo man alle drei Spiele für sich entscheiden konnte.
Anschließend holte die Aufstellung Ch. Schaschko, R. Bauer, M.Eidenschink, H.-P. Krause, M. Probst und Ch. Greil in ihren Einzeln jeweils einen Punkt und konnte sich durch diese Mannschaftsleistung die zwei verdienten Auswärtspunkte sichern.
In der Tabelle bleibt man weiterhin auf Platz 3 (6:2-Punkte), rückt allerdings bis auf einen Punkt an die Aufstiegsplätze heran, da der momentan Zweitplatzierte TSV Mitterfels II (7:1-Punkte) bei unseren "Freunden" vom SV Wiesenfelden nicht über ein Unentschieden hinaus kam.

Vorschau auf das nächste Spiel
Am Freitag 19.10.2007 gastiert um 20 Uhr mit dem Tabellen-Fünften DJK Straubing III eine Mannschaft in Rattenberg, die man mit einer, wie in der Vorwoche, guten mannschaftlichen Leistung besiegen sollte.


Ergebnis und Spielbericht der 2. Mannschaft

Donnerstag, 11.10.2007.
Mit einer sehr konzentrierten Leistung konnte die DJK II den zweiten Sieg in Folge erringen.
Durch zwei Siege im Doppel, und 2x E. Ludwig, 2x Ch. Greil, 1x A.Maurer und einen Einzelsieg durch unseren Jugendspieler P. Schwarz war die 2. Mannschaft erfolgreich und steht nun mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis (4:4) auf einem guten 6. Tabellenplatz.

Vorschau auf das nächste Spiel
Bereits am Donnerstag, 18.10.2007 ist die 2. Mannschaft auswärts in Landau a. d. Isar gefordert.
Der TTC Landau III belegt derzeit Rang 3 in der Tabelle und ist als Gastgeber damit klarer Favorit im Duell mit Rattenberg.
Wenn man allerdings an die Topleistung in Steinach anknüpfen kann, sollte zumindest ein Unentschieden erkämpft werden können.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 15. Oktober 2007 um 23:59 Uhr
 

[Tischtennis] 2. und 3. Spieltag

Die nüchterne Bilanz beider Mannschaften des 2. und des 3. Spieltags lautet:
2 Siege und 2 Niederlagen

Ergebisse und Spielberichte der 1. Mannschaft

28.09.2007. Durch eine konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft konnte man auch am zweiten Spieltag gegen den Aufsteiger TTC Straubing III zuhause ein klares 9 : 0 einfahren, und steht damit weiterhin ganz oben in der Tabelle.

05.10.2007. Am dritten Spieltag musste man zum ersten schweren Auswärtsspiel beim TSV Mitterfels II antreten.
Da es sich hier um ein Spitzenspiel handelte, und der Gegner bereits im Vorfeld versuchte sich durch eine evtl. Spielverlegung die bessere Ausgangsposition zu verschaffen, wird der Bericht auch etwas länger ausfallen ;)
Hierzu auch mein Beitrag zur "angedachten Spielverlegung" im niederbayrischen Tischtennis-Forum:
f3.webmart.de/f.cfm
Nachdem die Mitterfelser aber anscheinend doch in Bestbesetzung auflaufen konnten, lief das nervenaufreibende Spiel in Mitterfels dann sehr fair und sportlich ab, und die Spannung wurde bis zum Schlussdoppel gewahrt.
Nach den drei Eingangsdoppeln konnte die DJK, dank den nun sehr gut eingestellten Doppeln, eine 2 : 1-Führung sicherstellen.
Anschließend mussten sich im vorderen Paarkreuz Ch. Schaschko gegen H.Dietl und R. Bauer gegen K. Hilmer geschlagen geben.
Im mittleren Paarkreuz war sofort zu erkennen, das hier unsere beiden Top-Spieler M. Eidenschink und H.-P. Krause ihre Chance nutzen werden, und gewannen ihre Spiele gegen Bechtel und Nowak dann auch deutlich.
Nun hatten es M. Probst und A. Maurer sehr schwer gegen das gut aufgestellte hintere Paarkreuz Dietz und Uekermann, wobei A. Maurer sehr unglücklich in 5 Sätzen unterlegen war, M. Probst verlor dagegen eher deutlich.
Somit musste man mit einem 5 : 4-Rückstand in die letzten Einzel gehen.
Das Duell der Ranglisten-Ersten entschied Ch.Schaschko mit sehr konzentrierter Leistung 3 : 0 gegen den erfahrenen K. Hilmer für sich, dagegen verlor R. Bauer sein zweites Spiel deutlich.
Wiederrum das hervorragend spielende mittere Paarkreuz sorgte für 2 Siege, was eine 7 : 6-Führung für die DJK einbrachte.
Nachdem allerdings das hintere Paarkreuz schwächelte und beide Einzel an den Konkurrenten abgeben musste, ging man mit einem 8 : 7-Rückstand in das entscheidende Schlussdoppel.
Hier waren R. Bauer und H.-P. Krause dem Mitterfelser Einser-Doppel knapp unterlegen und somit stand die DJK nach dem dreistündigen Kampf mit leeren Händen da, ein Punkt wäre mehr als nur verdient gewesen.
In der Tabelle rangiert man derzeit auf einem "sehr gut bekannten" Tabellenplatz 3.

Vorschau auf das nächste Spiel
Am Freitag, 12.10.2007 muss man um 20 Uhr auswärts beim Absteiger DJK Leiblfing II antreten.
Hier gilt es alle Kräfte neu zu bündeln, neues Selbstvertrauen zu tanken und mit mannschaftlicher Geschlossenheit 2 Auswärtspunkte aus Leiblfing mitzunehmen.

Ergebisse und Spielberichte der 2. Mannschaft

26.09.2007. Die zweite Mannschaft musste am 2. Spieltag die schwere Auswärtshürde in Oberalteich antreten. Dort musste man sich, auch nach zwei unglücklichen 5-Satz-Niederlagen, dem Tabellenführer am Ende doch recht deutlich mit 8 : 2 geschlagen geben.

01.10.2007. Viel besser machte es die DJK II dann am 3. Spieltag, wo man den TSV Bogen II in der Rattenberger Turnhalle zu Gast hatte.
In der Besetzung E. Ludwig, A. Maurer, M. Sterr und J. Hasenfratz schaffte man gegen eine sehr gut aufgestellte Bogener Mannschaft einen schönen und verdienten 8 : 5-Erfolg.
Daran kann man erkennen, das die zweite Mannschaft nach dem Aufstieg nicht chancenlos ist, und es durchaus möglich ist, einen Mittelfeldplatz in der Tabelle anzustreben. Derzeit belegt man den 6. Platz.

Vorschau auf das nächste Spiel
Bereits am Donnerstag, 11.10.2007 tritt die Mannschaft um Mannschaftsführer Anton Maurer beim derzeit noch sieglosen ASV Steinach an.
Auch wenn sich der ASV Steinach momentan noch ohne Punktgewinn und damit auf dem vorletzten Tabellenplatz befindet, muss die Begegnung sehr ernst genommen werden, damit man den zweiten Sieg in Folge feiern kann.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Oktober 2007 um 23:42 Uhr
 

[Tischtennis] 1.Spieltag: Erste gewinnt, Zweite verliert



DJK RATTENBERG I


21.09.2007. Am ersten Spieltag der neuen Saison gewann die DJK Rattenberg I durch ihre kollektive Geschlossenheit klar und deutlich
mit 9 : 0 gegen den TTC Oberschneidung III.
Dadurch konnte man sich für die Rückrundenniederlage der abgelaufenen Saison mehr als nur revanchieren.
Bereits in den Eingangsdoppeln und dann auch später in den Einzelspielen war klar zu erkennen, das die DJK dem Gegner immer einen Schritt voraus ist.

Durch diesen optimalen Saisonstart konnte man sich an die Tabellenspitze der 2.Kreisliga setzen.

Vorschau auf das nächste Spiel

Am Freitag, 28.09.2007 hat man den Aufsteiger TTC Straubing III in Rattenberg zu Gast.
Durch eine konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft sollten auch hier die 2 Punkte beim Gastgeber bleiben, sodass man weiterhin die um die Tabellenführung mitspielen könnte.


DJK RATTENBERG II

17.09.2007. Weniger Erfolg hatte unsere 2. Mannschaft beim Einstand als Aufsteiger in der 3. Kreisliga.
Mit dem Gegner vom TTV Hafner Straubing IV hatte man eine Mannschaft zu Gast, die in dieser Besetzung sicherlich als Meisterschaftsfavorit gehandelt werden muss.
Am Ende musste sich die Zweite mit 4 : 8 geschlagen geben, wobei mit ein wenig Glück sogar noch ein Unentschieden möglich gewesen wäre.

Vorschau auf die nächsten zwei Spiele

Am Mittwoch, 26.09.2007 fährt man zum derzeitigen Tabellenführer nach Oberalteich, dort wird es sicherlich nicht einfacher und sehr schwer werden einen Auswärtssieg zu erlangen, dennoch besteht eine Außenseiterchance.

Am Montag, 01.10.07 hat man dann den TSV Bogen II zu Gast.
Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und den Vorteil das man die meisten Spieler bereits aus der letzten Saison kennt, sollten hier die ersten Heimzähler erreicht werden können.


Pokalspiele

In der ersten Runde des Eckhardt-Pokals hatte die DJK Rattenberg I Freilos.
Die DJK Rattenberg II hat durch eine nicht angetretene Mannschaft vom TTC Straubing III ebenfalls die nächste Runde erreicht.

Nachtrag zum letzten Vorbereitungsspiel

Zur Generalprobe für die neue Saison war der SV Neukrichen b. hl. Blut in der Rattenberger Sporthalle zu Gast, nach langem Kampf musste man sich am Ende 7 : 9 geschlagen geben.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Oktober 2007 um 09:41 Uhr
 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 9 von 9

fussballtrainingslager.com - Fussball Trainingslager für Amateurvereine