Tischtennis News
 

DJK Rattenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tischtennis News

[Tischtennis] Rückrunde beginnt, Pokalaus der Ersten im Viertelfinale


Die vier Mannschaften der Tischtennis-Abteilung starten ab 18. Januar 2010 mit der Rückrunde im Punktspielbetrieb.

Montag, 18.01.2010 20 Uhr
Die 3. Herrenmannschaft beginnt dabei mit einem Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht TTF Atting II. Neu strukturiert mit den Zugängen Helmut Wagner und Tobias Fink und der Versetzung von Eckhardt Ludwig in die 2. Mannschaft, wird sie versuchen den Hinspielerfolg zu wiederholen.

Mittwoch, 20.01.2010 18 Uhr
Auch bei den Bambinis gibt es einige personelle Veränderungen. Gemeinsam mit Thomas Schnitzbauer, Simon Wagner und Matthias Raab wird die Mannschaft versuchen, die ersten Punkte in der Rückrunde einzufahren und dabei im ersten Spiel bei der DJK Straubing ihre Außenseiter-Chance suchen.

Mittwoch, 20.01.2010 20 Uhr
Gleich im Anschluß gastiert die 2. Herrenmannschaft ebenfalls bei der DJK Straubing. Für die DJK II muss die Devise in der Rückrunde sein, möglichst die wichtigen Punkte zu sammeln, um den Abstieg zu entkommen.

Freitag, 22.01.2010 20.15 Uhr
Den Abschluß bildet die 1. Herrenmannschaft im Spiel gegen den TSV Oberalteich III. Als Tabellenführer sollten dabei die Weichen auf Sieg gestellt werden. In der Rückrunde kann man zudem das ein oder andere Mal auf den erfahrenen Bert Hierl, den aktuellen Dorfmeister 2010, zurückgreifen.

Nachtrag zum Pokalspiel der DJK I - TSV Mitterfels II, Ergebnis 1 : 5
Gegen den höherklassig spielenden Gast kam im Viertelfinale des Pokals das Aus.


Wir wünschen allen Spielern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Rückrunde. 
 

[Tischtennis] Bericht und Bilder über 8. Dorfmeisterschaften 2010

Am 06. Januar trafen sich alle aktiven Spieler zur Ermittlung Ihres Dorfmeisters, am 09. Januar 2010 folgten dann die Meisterschaften der Schüler, Jugendlichen und erwachsenen Hobbyspieler.
Die Tischtennis-Abteilung der DJK Rattenberg konnte dazu insgesamt 44 Teilnehmer begrüßen.

Viele spannende Spiele waren wieder zu beobachten, und in den Pausen wurden die Spieler sowie die Zuschauer wieder bestens mit Speisen und Getränken verpflegt. Schön zu sehen war auch wieder, dass viele Eltern bei den Spielen ihrer Kinder zuschauten und mitfieberten.

Die ausführlichen Platzierungen sind hier zu finden oder unter dem Menüpunkt "Dorfmeisterschaft", im Anschluss findet eine kleine Zusammenfassung der Veranstaltung statt.

Mehr
Bilder gibt’s unter www.maprobst.de


Die stärkste Teilnehmerzahl war dieses Jahr bei den aktiven Spielern zu beobachten, hier wollten gleich 15 Spieler den begehrten Wanderpokal für sich beanspruchen.
Nach Auslosung in drei Gruppen setzten sich die Plätze 1 und 2 jeder Gruppe sowie die beiden besten Dritten durch und zogen ins Viertelfinale ein.
In Gruppe A waren dies Reinhold Bauer, Christian Schaschko und Hans Hasenfratz, in Gruppe B Markus Probst und Martin Eidenschink, und in Gruppe C qualifizierten sich Bert Hierl, Hans-Peter Krause und Ludwig Eckhard.
Martin Eidenschink zog im Viertelfinale gegen den gut aufspielenden Bert Hierl den Kürzeren, der Vorjahressieger Hans-Peter Krause gewann in drei Sätzen gegen Hans Hasenfratz ebenso wie Bauer Reinhold gegen Eckhard Ludwig, und im Duell der vorderen Paarkreuzspieler setzte sich Christian Schaschko gegen Markus Probst durch.

Bert Hierl dominierte auch im Halbfinale gegen Reinhold Bauer, sein Finalgegner wurde Hans-Peter Krause, der Christian Schaschko in drei spannenden Sätzen besiegte.
Seine Klasse und jahrelange Erfahrung in höheren Ligen zeigte Bert Hierl auch im Finale, dass er in drei Sätzen für sich entschied. Somit blieb er an diesem Tag ohne Satzverlust, und konnte völlig verdient den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

In der Doppelkonkurrenz wurden die vorderen Platzierten gesetzt und die anderen Spieler hinzugelost.
Den Doppeltitel holten sich Hans-Peter Krause und Michael Höpfl, die sich im Finale gegen Christian Schaschko und Eckhard Ludwig knapp durchsetzten. Das Spiel um Platz 3 war eine klare Angelegenheit für Bert Hierl und Manfred Sterr, die Markus Probst und Andreas Bauer keine Chance ließen und sich Bronze sicherten.

In der Schülerklasse nahmen 12 Spieler/innen teil, angefangen vom Jahrgang 1996 und jünger. Sie wurden in zwei Sechser-Gruppen aufgeteilt. Nach den Gruppenspielen zogen Maximilian Probst, Matthias Raab, Simon Wagner und Michael Schlecht ins Halbfinale ein. Somit setzten sich hier ausschließlich Spieler durch, die auch in der Bambini-Mannschaft aktiv sind.
Im Halbfinale bezwang Maximilian Probst Michael Schlecht mit 3:1 Sätzen, mit dem gleichen Ergebnis ging die Partie zwischen Matthias Raab und Simon Schlecht zu Ende.
Das Finale entschied in vier packenden Sätzen Maximilian Probst für sich und wurde somit Dorfmeister der Schüler.


Im Jugendbereich(Jahrgang 1992-1995) waren sechs Teilnehmer am Start, es wurde hier Jeder gegen Jeden gespielt.
Dorfmeister der Jugend ohne Spielverlust wurde Thomas Krottenthaler, gefolgt vom Zweitplatzierten Tobias Spannfellner und Bronze holte sich Andreas Probst.


In der Hobbyklasse waren dieses Jahr leider nur neun Teilnehmer, aber auch hier wurde kräftig gekämpft, vier Spieler davon konnten in den Vorjahren bereits den Dorfmeister-Titel erringen.
Aufgeteilt in zwei Gruppen setzte sich in Gruppe A Andreas Oswald und Harald Liebl durch, Ihre Gegner aus Gruppe B wurden Simon Schlecht und Manuel Weindl.
Im Halbfinale setzte sich Simon Schlecht gegen Harald Liebl durch, und Andreas Oswald behielt die Oberhand im Spiel gegen Manuel Weindl.
Das Finale entschied der offensiv ausgerichtete Andreas Oswald, und wurde somit bereits zum zweiten Mal Dorfmeister in der Hobbyklasse.

Nach den Wettkämpfen ging es für die Hobbyspieler zur Siegerehrung ins Vereinsheim, Schüler und Jugendliche wurden gleich nach ihren Spielen in der Turnhalle vom Schirmherrn und DJK-Vorsitzenden Hans Probst und 1.Abteilungsleiter Anton Maurer geehrt.
Dabei gab’s für alle Teilnehmer einen Sachpreis, eine Medaille sowie eine Urkunde, in der Hobby- und Aktivenklasse wurden die Plätze 1-3 mit wunderschönen Glaspokalen belohnt.

Für die gestifteten Pokale, Medaillen und Urkunden bedankt sich die Abteilung Tischtennis sehr herzlich bei dem aktiven Spieler Hans-Peter Krause, der bereits zum zweiten Mal für die Dorfmeisterschaften spendete.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen weiteren Spendern, sowie bei allen aktiven Spielern der DJK, die wieder mit Sachpreisen und ihrer Mithilfe zum guten Gelingen der Dorfmeisterschaften beitragen haben.

{gallery directory=/bilder/tischtennis/dorfmeisterschaft2010}

 Mehr Bilder gibt’s unter www.maprobst.de

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. Januar 2010 um 20:06 Uhr
 

[Tischtennis] 8. Dorfmeisterschaft im Jahr 2010

Die Abteilung Tischtennis läd alle Gemeindebürger und Sportinteressierte zur 8. Tischtennis-Dorfmeisterschaft in die Schulturnhalle Rattenberg recht herzlich ein.

Mittwoch, 06.01.2010 ab 10.00 Uhr     Aktive Spieler Herren (Mannschaft-Spieler,ehemalige Aktive)
                                                           Einzel und Doppel
Samstag, 09.01.2010 ab 12.30 Uhr   Schüler / Jugendliche, Einzel

Samstag, 09.01.2010 ab 15 Uhr        Hobbyspieler(Erwachsene, passive Mitglieder,...), Einzel

Das Startgeld beträgt 5,- Euro für Erwachsene und 2,- Euro für Schüler / Jugendliche.

Gruppen je nach Teilnehmerzahl - Tischtennisschläger können gestellt werden

Anmeldung:
   - telefonisch               bei Maurer Anton  0 99 63 - 10 17
                                   oder Schaschko Christian 0 99 63 - 50 10 10
   - am Spielort              bis 30 Min. vor dem Gruppenstart

Preise:
Die Platzierungen 1-3 erhalten wieder Pokale, alle Plätze werden wieder mit zahlreichen Sachpreisen und einer Urkunde belohnt.

Wir hoffen wieder auf rege Teilnahme, viele Zuschauer und viele spannende Spiele.
Ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch wünscht euch die
Abteilung Tischtennis
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 10. Januar 2010 um 13:12 Uhr
 

[Tischtennis] Pokalspiel gegen Bogen, Weihnachtsfeier im Vereinsheim


Die Vorrunde der Saison 2009/10 ist abgeschlossen, dennoch musste die 1. Mannschaft zum Pokalspiel gegen den TSV Bogen nochmal ran.

Gegen die in der 1. Kreisliga spielenden Bogener, die aktuell auf einem Abstiegsplatz rangieren, überzeugte die DJK als Tabellenführer der 2. Kreisliga in der Besetzung, Chr. Schaschko, R. Bauer und M. Eidenschink und gewann sicher mit 5:1.
Damit zieht die DJK I ins Viertelfinale des Bezirkspokals auf Kreisebene ein. Dabei trifft sie auf den Tabellen-Achten der 1. Kreisliga, den TSV Mitterfels II.



Am Freitag, 18. Dezember 2009 fand unsere Weihnachtsfeier im Vereinsheim statt.
Es war etwas Besonderes sich zu diesem Anlass zu treffen, denn seit dem 30-jährigen Bestehen der Abteilung wurde zum erstenmal ein Abschluss des Jahres und eine Weihnachtsfeier durchgeführt!
Der Hauptgrund hierfür ist die zunehmende Anzahl an Mannschaften bzw. Spielern und das Einbinden unserer Bambini-Mannschaft ins gesellschaftliche Leben der Abteilung.

Nach dem Essen spielte Maria Greil auf dem Keyboard Weihnachtslieder und die gesamte Abteilung gab ihre Gesangskünste zum Besten. Herzlichen Dank auch nochmal an dieser Stelle an Maria für die tolle musikalische Unterstützung.
Danke möchten wir auch sagen an Alle, die zum Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen haben, sei es bei den Weihnachtsgeschichten, der Bewirtung, den Plätzchen oder Sonstigem.

Die Tischtennis-Abteilung wünscht allen Spielern und Mitgliedern mit Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010.


Ein paar Eindrücke aus der Weihnachtsfeier
{gallery directory=/bilder/tischtennis/weihnacht/2009}

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. Dezember 2009 um 10:27 Uhr
 

[Tischtennis] 9.Spieltag: Erste ist Herbstmeister, Zweite erhält Klatsche, Tabellen nach Vorrunde


Die Ergebnisse und Spielberichte des 9. Spieltags:

SV Wiesenfelden - DJK Rattenberg I  6 : 9   Zur Tabelle der 2. Kreisliga

Nachdem der Mannschaftsführer aus Wiesenfelden bei uns anfragte, ob wir mit einem Tausch des Heimspielrechts einverstanden sind, sagten wir spontan zu. Grund hierfür war das Angebot nach dem Spiel. Denn der Spitzenspieler(und Spitzenkoch) Helmut Stöberl angelte einen 22 Pfund schweren Zander, den die Wiesenfeldener gerne den Freunden aus Rattenberg servieren wollten.

Nun aber zuerst zum Spiel, das mindestens so spannend war als der Zander später.

Bereits vor dem Spiel merkte man die Anspannung der DJK- Spieler, besonders der Mannschaftsführer M. Probst hatte an diesem Tag anscheinend arge Probleme, vergaß er doch glatt zuhause sein Trikot und die Spielhose einzupacken.

Unsere Erste wusste um die Mannschaftsstärke des SV Wiesenfelden, begann sehr nervös und musste einen ungewöhnlichen 2:1-Rückstand in den Doppeln hinnehmen, nur das Dreier-Doppel Ch. Schaschko/Ch. Greil war erfolgreich.

Anschließend hatte der spätere Spitzen-spieler(-koch) H. Stöberl auch noch Glück im Spiel, und konnte dieses erfolgreich gegen Ch. Schaschko gestalten, sodass Wiesenfelden mit 3:1 in Front lag.

Markus Probst verkürzte dann gegen F. Leibl auf 3:2. So ging das ganze in der ersten Einzelrunde weiter, im mittleren und hinteren Paarkreuz gewann jeweils ein Spiel der Gast und eines der Gastgeber, was einen 5:4-Rückstand für die DJK bedeutete.

In der zweiten Einzelrunde sollte sich das Blatt dann zugunsten der DJK wenden. Musste zwar auch M. Probst gegen den Einser H. Stöberl zum zwischenzeitlichen 6:4-Rückstand federn lassen,  drehten anschl. Ch. Schaschko, R. Bauer, H.-P. Krause, M. Eidenschink und im letzten spannenden Einzel über fünf Sätze Ch. Greil das Spiel und machten den Sack zu. Endstand 9:6 für die DJK.

Damit bleibt die DJK I Tabellenführer in der 2. Kreisliga und ist nach Abschluss der Vorrunde Herbstmeister.

Pl. Mannschaft Sp. + o - Spiele Punkte

1.   DJK Rattenberg 8 7 0 1 70 : 32 (+38) 14 : 2
2.   TTC Oberschneiding II 8 7 0 1 70 : 43 (+27) 14 : 2
3.   TTG Phoenix Straubing V 8 5 0 3 58 : 50 (+8) 10 : 6
4.   TSV Oberalteich III 8 3 1 4 56 : 56 (0) 7 : 9
5.   SV Wiesenfelden 8 3 1 4 60 : 64 (-4) 7 : 9
6.   TTC Straubing III 7 2 2 3 51 : 52 (-1) 6 : 8
7.   TTC Wallersdorf II 7 3 0 4 48 : 51 (-3) 6 : 8
8.   TTC Oberschneiding III 8 2 0 6 34 : 61 (-27) 4 : 12
9.   TTF Atting 8 1 0 7 32 : 70 (-38) 2 : 14

Dies wurde später beim geselligen Teil noch bis spät in die Nacht mit den Freunden aus Wiesenfelden gefeiert, und besonders die Kochkunst von Helmut Stöberl fasziniert uns ein ums andere Mal. Die Entscheidung das Spiel nach Wiesenfelden zu verlegen, war goldrichtig.



TTG Phoenix Straubing VI - DJK Rattenberg II  8 : 0  Zur Tabelle der 3. Kreisliga

Beim Tabellenzweiten erhielt unsere Zweite eine Klatsche.

Nach Abschluss der Vorrunde rangiert die Mannschaft weiter kurz vor den Abstiegsplätzen auf Platz 8.

Pl. Mannschaft Sp. + o - Spiele Punkte

1.   TTV Hafner Straubing II 9 9 0 0 72 : 17 (+55) 18 : 0
2.   TTG Phoenix Straubing VI 9 7 1 1 67 : 30 (+37) 15 : 3
3.   TSV Pilsting 9 6 1 2 60 : 34 (+26) 13 : 5
4.   TTC Landau a.d. Isar III 9 5 1 3 53 : 48 (+5) 11 : 7
5.   SV Ganacker 9 3 3 3 54 : 51 (+3) 9 : 9
6.   DJK SB Straubing III 9 3 1 5 43 : 54 (-11) 7 : 11
7.   TSV 1883 Bogen II 9 1 3 5 41 : 65 (-24) 5 : 13
8.   DJK Rattenberg II 9 2 1 6 34 : 59 (-25) 5 : 13
9.   TSV Mitterfels III 9 1 2 6 35 : 67 (-32) 4 : 14
10.   TTC Oberschneiding IV 9 0 3 6 35 : 69 (-34) 3 : 15


Zur Vollständigkeit auch noch die Tabellen der 3. Mannschaft und Bambini-Mannschaft, die sich bereits in der Winterpause befinden.

DJK Rattenberg III:

Pl. Mannschaft Sp. + o - Spiele Punkte

1.   TSV Oberalteich IV 6 6 0 0 48 : 8 (+40) 12 : 0
2.   SV Hunderdorf 6 4 1 1 41 : 34 (+7) 9 : 3
3.   TTC Straubing IV 6 4 0 2 38 : 33 (+5) 8 : 4
4.   TSV 1883 Bogen III 6 3 1 2 39 : 27 (+12) 7 : 5
5.   DJK Rattenberg III 6 2 0 4 28 : 42 (-14) 4 : 8
6.   SV Ascha 6 1 0 5 26 : 44 (-18) 2 : 10
7.   TTF Atting II 6 0 0 6 16 : 48 (-32) 0 : 12

Bambini-Mannschaft:

Pl. Mannschaft Sp. + o - Spiele Punkte

1.   TTC Wallersdorf 6 6 0 0 36 : 3 (+33) 12 : 0
2.   ASV Steinach 6 4 1 1 29 : 16 (+13) 9 : 3
3.   DJK SB Straubing 6 3 2 1 30 : 17 (+13) 8 : 4
4.   TTC Straubing 6 3 0 3 21 : 23 (-2) 6 : 6
5.   SV Windberg 6 2 1 3 23 : 24 (-1) 5 : 7
6.   ASV Steinach II 6 1 0 5 7 : 32 (-25) 2 : 10
7.   DJK Rattenberg 6 0 0 6 5 : 36 (-31) 0 : 12
8.   TTV Hafner Straubing zurückgezogen
9.   TTV Hafner Straubing II zurückgezogen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 30. November 2009 um 11:53 Uhr
 

[Tischtennis] 8. Spieltag: 3.Mannschaft gewinnt Heimspiel, Zweite und Bambini ohne Chance

Die Ergebnisse und Spielberichte des 8. Spieltags.

Die DJK Rattenberg I hatte spielfrei, bleibt aber Tabellenführer.  Zur Tabelle der 2. Kreisliga

Vorschau
Im letzten Vorrunden-Spiel am Freitag, 27.11.09 trifft die Mannschaft auf den SV Wiesenfelden. Beim Spiel Erster gegen Tabellen-Vierten darf man sicherlich von einem Spitzenspiel sprechen, wobei der Heimvorteil leichte Vorteile für die DJK bringen könnte.


TTV Hafner Straubing II - DJK Rattenberg II  8 : 1   Zur Tabelle der 3. Kreisliga
Beim Tabellenführer der 3.Kreisliga gabs für die Zweite nichts zu holen, den Ehrenpunkt erzielte A. Maurer.

Vorschau
Zum Abschluss der Vorrunde gastiert man beim Tabellen-Zweiten TTG Phoenix Straubing VI, sicherlich nochmals eine schwere Aufgabe.


DJK Rattenberg III - SV Ascha  8 : 4 Zur Tabelle der 4. Kreisliga
Den Lichtblick an diesem Spieltag konnte die Dritte beisteuern, dabei gelang ihr zum Vorrunden-Abschluss ein völlig verdienter Erfolg. Besonders über die nicht zu erwartenden Punkte von M. Kienberger war die Freude groß. Gratulieren und loben für eine sehr gute Leistung in der Vorrunde dürfen wir auch unseren "Oldie" Eckhard Ludwig, der mit einer Bilanz von 13 Siegen und nur 1 Niederlage die Liga aufmischte. 
Die Punkte für die DJK holten:  Ludwig/Sterr, Ludwig(3), Sterr(2), Kienberger(2)


Bambini-Liga TTC Wallersdorf - DJK Rattenberg  6 : 0  Zur Tabelle der Kreisliga Bambini
Beim Tabellenführer gabs außer weitere Spielpraxis keine Punkte. Zum Abschluss der Vorrunde bleibt festzuhalten, dass das wichtige Training weiter gefördert werden muss, um evtl. in der Rückrunde den Anschluss zu finden. Nach Trainingseindrücken könnten sich auch 2-3 neue Spieler zur Mannschaft gesellen.
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. November 2009 um 10:08 Uhr
 

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 129

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00f6693/templates/ja_purity/html/pagination.php on line 135


Seite 6 von 9

fussballtrainingslager.com - Fussball Trainingslager für Amateurvereine